Licht

Lippischer Künstlerbund stellt aus:

Eröffnung: Sonntag, 25. August 2019 um 11:30 Uhr
Dauer: 25.08.-15.09.2019

Jede bildende Kunst, von frühen Felsmalereien bis zum digitalen Display, ist untrennbar mit Licht als dem Urmedium der Sichtbarkeit verbunden. Die Darstellung von Licht- und Schattenbildern fndet sich schon z.B. in den Höhlen von Nerja (Südspanien, nahe Málaga). Nicht nur in der klassischen Malerei wurde der Lichteinfall und dessen Farbe als wichtiges, oft bestimmendes dramatisches Element eingesetzt, extrem sicht- und spürbar z.B. bei William Turner. 

Im 21. Jahrhundert, mit Licht als Anzeigemedium der digitalen Medien, der immer komplexeren Beleuchtungstechnik und stetig anspruchsvolleren Lichtkunst, bedarf es einer neuen ästhetischen Reflexion als Fundament für das zeitgenössische Bildverständnis. Die Künstler/innen des Lippischen Künstlerbundes hoffen, Sie „erleuchten“ zu können.

Ort Eichenmüllerhaus, Lemgo